Frühe IBM-PCs hatten eine Routine im POST-Test, die ein Programm über den Tastaturanschluss in den RAM herunterladen und ausführen würde. [12] [13] Diese Funktion war für Werkstests oder Diagnosezwecke vorgesehen. BIOS (ausgesprochen: /`ba`s/, BY-oss; ein Akronym für Basic Input/Output System und auch bekannt als System BIOS, ROM BIOS oder PC BIOS) ist Firmware, die verwendet wird, um Hardwareinitialisierung während des Bootvorgangs durchzuführen (Einschalten-Start) und Umlaufzeitdienste für Betriebssysteme und Programme bereitzustellen. [1] Die BIOS-Firmware ist auf der Systemplatine eines PCs vorinstalliert und die erste Software, die beim Einschalten ausgeführt wird. Der Name stammt aus dem Basic Input/Output System, das 1975 im CP/M-Betriebssystem verwendet wurde. [2] [3] Das BIOS, das ursprünglich eigentum am IBM PC war, wurde von Unternehmen, die kompatible Systeme erstellen möchten, zurückentwickelt. Die Schnittstelle dieses ursprünglichen Systems dient als De-facto-Standard. Weist Sie ihre eigene Website, um mehr Crapware herunterladen. Ab 2011[update] wird das ältere PC BIOS durch das komplexere Extensible Firmware Interface (EFI) in vielen neuen Maschinen ersetzt. EFI ist eine Spezifikation, die die Laufzeitschnittstelle des älteren BIOS ersetzt. Ursprünglich für die Intel Itanium-Architektur geschrieben, ist EFI jetzt für x86- und x86-64-Plattformen verfügbar.

Die Spezifikationsentwicklung wird von The Unified EFI Forum, einer Branchen-Special Interest Group, vorangetrieben. EFI-Booten wurde nur in Microsoft Windows-Versionen unterstützt, die GPT,[48] den Linux-Kernel 2.6.1 und höher und macOS auf Intel-basierten Macs unterstützen. [49] Ab 2014[update] wird die neue PC-Hardware überwiegend mit UEFI-Firmware ausgeliefert. Die Architektur des Rootkit-Schutzes kann auch verhindern, dass das System die benutzereigenen Software-Änderungen ausführt, was UEFI als legacy BIOS-Ersatz in der open hardware community umstritten macht. Auf dem ursprünglichen IBM PC und XT wurde ROM BASIC gestartet, wenn keine bootfähige Festplatte gefunden wurde, indem INT 18h aufgerufen wurde. Da nur wenige Programme BASIC in ROM verwendet haben, haben Klon-PC-Hersteller es ausgelassen; dann würde ein Computer, der nicht von einem Datenträger gestartet werden konnte, “No ROM BASIC” und halt anzeigen (als Reaktion auf INT 18h). Wir entwerfen Mac-Hardware und -Software mit fortschrittlichen Technologien, die zusammenarbeiten, um Apps sicherer auszuführen, Ihre Daten zu schützen und Sie im Web sicher zu halten. Und mit macOS Catalina als kostenloses Upgrade verfügbar, ist es einfach, die sicherste Version von macOS für Ihren Mac zu bekommen.* Crap Ware speziell, wenn es mit offenen Süßigkeiten und CNET Download .com geladen ist, ist es ermutigend. Jetzt können Apps aus dem App Store und dem Internet sorgenfrei installiert werden.

App Review stellt sicher, dass jede App im App Store überprüft wird, bevor sie akzeptiert wird. Gatekeeper auf Ihrem Mac stellt sicher, dass alle Apps aus dem Internet bereits von Apple auf bekannten bösartigen Code überprüft wurden – bevor Sie sie zum ersten Mal ausführen. Wenn es jemals ein Problem mit einer App gibt, kann Apple neue Installationen schnell stoppen und sogar den Erneuten Start der App blockieren. Start:-Die erste kommerzielle Lizenzierung von CP/M fand 1975 mit Verträgen zwischen Digital Systems und Omron of America für den Einsatz in ihrem intelligenten Terminal und mit Lawrence Livermore Laboratories statt, wo CP/M zur Überwachung von Programmen im Octopus-Netzwerk eingesetzt wurde. CP/M wurde etwa ein Jahr lang wenig Aufmerksamkeit geschenkt. In meiner Freizeit habe ich daran gearbeitet, die Gesamteinrichtungen zu verbessern … Zu diesem Zeitpunkt war CP/M für vier verschiedene Controller angepasst. … 1976 kam Glenn Ewing mit einem Problem auf mich zu: Imsai, Incorporated, für den Glenn konsultierte, hatte eine große Anzahl von Festplatten-Subsystemen mit dem Versprechen ausgeliefert, dass ein Betriebssystem folgen würde. Ich war etwas zurückhaltend, CP/M an einen weiteren Controller anzupassen, und so entwickelte sich die Idee eines getrennten Basic I/O Systems (BIOS).

Im Prinzip wurden die hardwareabhängigen Teile von CP/M im BIOS konzentriert, so dass Glenn oder andere cp/M an die Imsai-Ausrüstung anpassen konnten.

Written by shivamsood

I am a social activist and social worker based out of New Delhi. I fight for the basic civic rights of citizens such as water, electricity, hygiene, education, public health & safety. My mission is and always has been to get all citizens their basic civic & human rights. My fight is not against one individual or government but is against any institution, person or entity that denies citizens their rights.